Ausflugtipps

In der unmittelbaren Umgebung befinden sich so viele interessante Orte, dass es schade wäre, wenigstens einige davon nicht zu besuchen.

 

Karlsbad (Karlovy Vary), 7 km
Die berühmteste böhmische Kurstadt, von Karl IV. gegründet, muss man sicherlich nicht vorstellen. Thermalquellen sind aber nicht das Einzige, womit sie Touristen anlockt. Neben der überwältigenden Architektur sind es auch Erlebnissexkursionen der anderen Art, z.B. in der Glasfabrik Moser, im Hause Becher oder im Untergrund der Sprudelquelle.

Petschau (Bečov nad Teplou), 12 km
Schloss Petschau wurde vor allem durch den Fund des kostbaren St.-Maurus-Schreins, eines meisterhaften Beispiels der böhmischen Goldschmiedekunst, berühmt. Sehenswert ist aber das ganze Areal mit der gotischen Burg, dem Renaissance-Palast und dem barocken Schloss. In der Vorburg können Sie dann einen botanischen Garten besuchen.

Burg Elbogen (Loket), 16 km
Auf den ersten Blick bezaubert Sie schon das Städtchen selbst. Aber die romanisch-gotische Burg, die sich stolz auf dem Granitfelsen über dem Städtchen reckt, wird Sie sich buchstäblich um den Finger wickeln. Die allgegenwärtige Atmosphäre des Mittelalters steigert sich noch durch die authentische Ausstellung über die Peinliche Befragung im Burgverlies.

Kaiserwald (Slavkovský les)
Granitfelsen, tiefe Wälder, geheimnisvolle Torfmoore und Mineralquellenaustritte. Sowie nicht wegzudenkende Spuren der Bergbaugeschichte. Willkommen im Naturschutzgebiet Kaiserwald (CHKO Slavkovský les) – in einer Landschaft, die in Böhmen sondergleichen ist. Besuchswerte Ortschaften im Kaiserwald gibt es eine ganze Menge.